Sattelanprobe

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit unsere Sättel gegen eine Gebühr in Höhe von 49,90 Euro (ggf. zzgl. Versand) auf Ihrem Pferd zu probieren. Sollten Sie sich anschließend zum Kauf entscheiden, wird Ihnen diese Gebühr gutgeschrieben. Im Umkreis von ca. 100 km kommen wir gern mit verschiedenen Sätteln zu Ihnen und Sie können diese Probe reiten. Kontaktieren Sie uns per E-Mail und lassen uns Ihre Wünsche für den Sattel zukommen – wir melden uns anschließend bei Ihnen, um alles Weitere zu besprechen.

So wie jedes Pferd etwas besonderes ist, so hat auch jeder Sattel Besonderheiten. Nun gilt es, diese Besonderheiten überein zu bringen, so dass Pferd und Reiter glücklich sind. Es besteht der Wunsch einen Reitsattel für das Leben des Pferdes zu kaufen. Daher sollte dieser an Ausbildungsstand und Muskulatur anpassbar sein. Die meisten Reitsättel können von jedem Sattler an das jeweilige Pferd angepasst werden. Gern unterstützen wir Sie auch in der Suche nach dem passenden Sattler. Oftmals zeigt es sich aber auch , dass ein Sattel nicht ein Leben lang passend ist. Der Reiter verändert sich und geht anderen Disziplinen nach und auch Pferde verändern sich im Laufe des Lebens. Es ergibt sich daher die Idee, dass Reiter mit ihren gebrauchten Sätteln andere Reiter auf der Suche nach einem neuen Sattel unerstützen.

Es ist wichtig, dass der ausgesuchte Sattel vom Grund her passt. Hierzu zählen die Art des Sattels (Dressur, Springen, Vielseitigkeit), die Sitzgröße für den Reiter sowie der Schwung im Sattel. Faktoren wie Kammerweite und Polsterung lassen sich in den meisten Fällen an das Pferd anpassen. Hierbei kann man als Faustregel nehmen, dass oftmals eine Anpassung von +- 2 Kammerweiten möglich ist. Daher kann kein Sattel gekauft werden, ohne vorab das Pferd zu kennen. Ist es ein Reitpferd mit viel oder eher weniger Widerrist? Ist es rund gebaut oder eher schmal? Hat es einen kurzen oder einen langen Rücken? Es gibt Pferde mit langen Rücken, die jedoch mit einem kürzeren Sattel wesentlich besser laufen, als mit einem Sattel, der eigentlich laut ihrer Rückenlänge (Rippenbogen) möglich wäre.

Das Wohlbefinden des Pferdes lässt sich durch einen passenden Sattel beeinflussen. Ebenso kann ein Reiter keine korrekten Hilfen geben, wenn er mit dem Sattel nicht überein kommt. Hierbei ist es besonders hilfreich, wenn man die Möglichkeit hat, verschiedene Sättel und deren Sitz auf seinem eigenen Pferd auszuprobieren. Diesen Service möchten wir Ihnen gern anbieten.

Wir bieten Ihnen sehr gut erhaltene und überprüfte gebrauchte Sättel, welche Sie vor dem Kauf in Ruhe ausprobieren und begutachten können. Da der Markt von gebrauchten Sätteln sehr unübersichtlich ist, helfen wir Ihnen gern dabei, das Passende zu finden. Bei uns erhalten Sie günstige Reitsättel zu marktüblichen Gebrauchtpreisen. Da wir selber Reiter und Pferdebesitzer sind, ist es uns ein besonderes Anliegen, den für Sie und Ihr Pferd passenden Sattel zu finden.

Abschließend möchten wir noch einmal auf verschiedene Faktoren der Sattelbeurteilung hinweisen:

Die Kammerweiten sind zwischen den Herstellern leider nicht zu vergleichen. Sie wird in „fit“ angegeben, in cm, in schmal/mittel/weit oder auch in Buchstaben. Nicht zu verwechseln ist die angegebene Kammerweite mit der Ortweite, welche am Ende der Kopfeisen gemessen wird. Da es keine einheitliche Länge der Kopfeisen gibt, unterscheiden sich auch die Ortweiten zwischen den Herstellern.

Hieraus ergibt sich der Faktor der Schulterfreiheit. Es ist für jedes Pferd besonders wichtig, die Schulter frei bewegen zu können. Da jedes Pferd eine andere Schulter hat, muss darauf bei der Auswahl des Reitsattels geachtet werden.

Der Wirbelkanal sollte breit genug sein, um nicht auf die Wirbelsäule des Pferdes zu drücken. Jedoch sollte man immer berücksichtigen, dass viel nicht immer viel hilft. Nicht jedes Pferd möchte einen sehr breiten Wirbelkanal. Dies muss individuell entschieden werden. Beachten Sie auch, dass der Sattel, wenn Sie auf diesem sitzen, dennoch genug Freiraum zur Wirbelsäule hat. Die Polsterung des Sattels ist für die Auflagefläche und Druckverteilung zuständig.

Für uns spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Freizeit- oder Turnierpferd handelt. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen einen gebrauchten Sattel zur Verfügung stellen zu können, der zu Ihren reiterlichen Ansprüchen passt und für das Wohlbefinden des Pferdes sorgt. Selbstverständlich muss dieser Sattel vor Ort durch eine fachkundige Person an Ihre Pferd angepasst werden. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Pferd!

Unserer letzten Artikel: