Fütterungsempfehlung von Nature’s Best bei Mauke

Ursachen und Verlauf

Mauke ist eine für das Pferd sehr schmerzhafte Hautentzündung im Bereich der Fesselbeuge. Diese entsteht ursächlich aus einer nicht ausreichenden Ver-
sorgung mit Nährstoffen, oft gekoppelt mit einem überlasteten Stoffwechsel. Die angegriffenen Stellen sind ideale Eintrittspforten für Keime und Parasiten, die sich dann, meist erst nachträglich, dort festsetzen. Äußerlich sollten die entzündeten Stellen natürlich vorsichtig und gründlich gereinigt und mit dem entsprechenden Medikament behandelt werden. Dauerhaft beheben – ohne dass die Symptome in der jeweiligen Jahreszeit immer wieder kehren – kann man das Problem allerdings nur durch Fütterung eines speziellen Spurenelementboosters. Die Dosierung sollte hoch genug und der Zeitraum der Gabe sollte entsprechend lang sein, dies wird leider häufig unterschätzt. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass der Stoffwechsel nicht unnötig mit stärkereichem Getreide oder zu viel Eiweiß belastet wird. Man spricht auch davon, die Mauke „auszuhungern“. Besonders wichtig ist es deswegen auch, dem betroffenen Pferd qualitativ sehr hochwertiges Raufutter in der entsprechenden Menge anzubieten.

Fütterungsempfehlung

NATURE’S BEST LIGHT

  • Getreide- und melassefrei
  • stärke- und zuckerreduziertes Müsli
  • ideal für Pferde mit Stoffwechselerkrankungen wie z.B. Hufrehe, EMS, Cushing, PSSM
  • optimale Mineralisierung

NATURE’S BEST AKTIV & FIT KOMPAKT

  • konzentrierte Spurenelemente zur Deckung des erhöhten Nährstoffbedarfes im Fellwechsel, bei Stress und Erkrankungen.
  • Kräuter und Bierhefe unterstützen Stoffwechsel und Immunsystem
  • getreide- und melassefrei

NATURE’S BEST KRÄUTERKUR

  • Mariendistel und Artischocke unterstützen gezielt die Regeneration des Leberstoffwechsels
  • Kurkuma fördert die Gallenproduktion
  • zur Entgiftung bei Problemen wie Cushing, Ekzem oder Mauke

NATURE’S BEST HANFÖL

  • essentielle Fettsäuren für eine intakte und widerstandsfähige Haut
  • entzündungshemmend
  • sehr schmackhaft

 

Quelle: Nature’s Best, Daniela Haas